Steuerberatungskosten

1. Erstes Beratungsgespräch

Für das erste Beratungsgespräch berechnen wir Ihnen in allen Fällen 90 € zuzügl. Mehrwertsteuer. Im Rahmen dieses ersten Beratungsgesprächs besprechen wir mit Ihnen den Fall und beraten Sie hinsichtlich der Rechtslage, den Erfolgsaussichten und der weiteren Vorgehensweise. Falls die Sache mit der ersten Beratung abgeschlossen ist, fallen keine weiteren Kosten an. 
  

2. Abrechnung nach gesetzlichen Gebühren

 Die gesetzlichen Grundlagen sind für die Abrechnung unserer Tätigkeit die Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV). Die Höhe der Gebühren ist abhängig vom Gegenstandswert. Dieser richtet sich nach dem wirtschaftlichen Interesse der Beteiligten, bei Forderungsstreitigkeiten also nach der Höhe der Geldsumme, bei Schadensersatzansprüchen nach der Höhe des geltend gemachten Schadens, bei Einkommensteuererklärungen nach der Summe der Einkünfte.

Gerne berechnen wir Ihnen Ihr individuelles Kostenrisiko.

  

3. Pauschalhonorare

 Bei einer langfristigen Zusammenarbeit, z. B. einem Dauerberatungsmandat, bietet sich ein pauschales monatliches Honorar an, das auf der Basis des voraussichtlichen Aufwandes (z. B. zwei oder drei Stunden pro Monat) kalkuliert wird. Dies bietet ihnen die Möglichkeit alle Fragen die im alltäglichen Geschäftsbetrieb entstehen, zeitnah bearbeiten zu lassen, ohne in jedem Einzelfall die Kosten zu erfragen. Gerne übernehmen oder unterstützen wir gegen monatliche Festpreise Ihre Finanz-/Lohnbuchhaltung, unser Angebot reicht hierbei von der Full-Service-Leistung bis hin zur reinen Unterstützung Ihres hauseigenen Buchhaltungspersonals